Sonntag, 31. Januar 2010

Heute hab ich mal die Nähmaschine....

...hervorgeholt.


Jawohl, ihr lest richtig: nachdem ich doch letztes Wochenende noch der Meinung war, dass ich und meine Nähmaschine sicher nie gute Freundinnen werden, habe ich heute versucht, wenigstens auf gute Kollegschaft mit ihr zu kommen ;-)

Ich habe im Kloster von Heidilein ein Sack Stoffreste mitgenommen, da sie sie sonst weggeworfen hätte. Nun, aus diesen Stoffreste sind heute........nach diesen Zwischenergebnissen:






......diese zwei Dekoherzen entstanden:








Man darf sie zwar nicht von ganz nah betrachten ;-) , aber sonst bin ich eigentlich recht zufrieden mit meinem Werk. Ich habe zuerst aus den drei verschiedenen Stoffen kleinere Quadrate zusammengenäht und dann daraus das Herz gemacht.....ohne irgenwelche Anleitung....einfach frei nach meinen Ideen ;-)

Ich hoffe, sie gefallen euch auch so wie mir ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Stini,

    schönes Endprodukt, nachdem der Anfang etwas holperig war. Die Herzen sind schön geworden. Und dann auch noch ohne Anleitung. Kompliment. Wenn du die Nahtzugaben, nach dem Nähen, etwas zurückschneidest und evtl. mehr Füllmaterial reinmachst, dann werden die Kurven kurviger. ;-) Aber das ist nur ein kleiner Tipp.

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  2. danke für den tipp ;-) werde ich das nächst mal sicher beachten....falls es ein nächstes mal gibt ;-)

    na js....irgendwann sicher!

    Lg
    Stini

    AntwortenLöschen
  3. Na hoffentlich!!! Ich bestehe darauf!

    Ein schönes Wochenende!
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  4. dini Härz gsänd uu schön us, i het wahrschiindli nor Unistoff gnoh ond so total verpasst wie schön das es gmescht chan wörke! Komplimänt

    AntwortenLöschen